Skiurlaub / Savognin und Bivio

Regionen > Schweiz > Graubünden > Savognin und Bivio
 Winter  Orte  Skigebiete  Ski-Panorama 
Die größten Skigebiete:
Piz Martegnas (Savognin)
Pisten: 44 km • Beförderungskapazität: 9.240 Pers./h

Piz Cartas (Savognin)
Pisten: 36 km • Beförderungskapazität: 6.900 Pers./h

Wenn die ersten romantischen Winterbilder auf den Bildschirmen in den warmen Stuben erscheinen, steigt für die meisten Wintersportfans die Versuchung, die nächsten Winterferien zu planen. Die Ferienregion Savognin ist wie geschaffen dafür, alles zu geben, was ein Schneesportfan braucht. Das abenteuerliche Schneeparadies, das von 1'200 bis auf schneesichere 2'713 Meter über Meer hochklettert und mit 13 Sportanlagen 80 Kilometer Pisten ermöglicht, bietet exxxxtra-breite Hänge und viel Platz für alle. Für Skitourenfahrer, die sich ihre wohlverdiente Abfahrt erst nach einem strengen Aufstieg gönnen, bietet das Surses eine Vielzahl von Bergspitzen, Hängen und Täler. Sieht der Gast die verschneiten Wälder und Berge, den blauen Himmel, die lachende Sonne oder nachts die vielen Sterne, dann kommt Sehnsucht auf.

Neue Kinderattraktion in Savognin: Der Pinocchio-Kinderzug „Einsteigen bitte! Es geht los Kinder – wir fahren mit dem 1. Pinocchio-Kinderzug der Schweiz ins Vergnügen!“ So ertönt es in diesem Winter auf dem Sammelplatz der Schneesportschule ess-line. Die Kids werden nämlich neu mit dem Pinocchio-Kinderzug, ganz bequem und vornehm zum Übungshang La Nars chauffiert. Das Taxi der speziellen Art kann auch bei den verschiedensten Anlässen eingesetzt werden. Eine Lokomotive und zwei komfortable Waggons bieten Platz für 64 Personen. Also auch für Gruppen ein Kinderspiel! Ob Gross oder Klein – es macht auf jeden Fall Spass, sich einmal auf die langsame Art und ohne Hektik durch die verschneite Landschaft des Surses kutschieren zu lassen.

Savognin macht Eltern überflüssig Im Pinocchio-Club der Schneesportschule ess-line blühen die Kinder auf. Unter professioneller Betreuung vergnügen sie sich mit anderen Ferienkindern mit Spielen, Schlittenfahrten, Schneeballschlachten, Schneemännerbauen oder werden spielerisch und liebevoll mit dem Skifahren vertraut gemacht. Oft wird hier eine ganze Schar von Kindern betreut. Auch während des Mittagessens. Die Jüngsten sind gerade mal zweijährig. Dies ist in der Schweiz wohl einzigartig. Morgens um 09.30 Uhr geht es mit dem Pinocchio-Kinderzug zum Spielplatz und zum Übungshang mit dem Förderband oder Ponylift. Dann beginnt für die ausgebildeten Kinderskilehrer ein vergnüglicher aber durchaus auch ein anspruchsvoller Winterarbeitstag. Mit geschultem Auge wird die Ausrüstung gemustert. Sitzt der Helm richtig? Fehlt die Sonnenbrille? Für Ersatz ist jeweils schnell gesorgt. Hie und da sind auch Tränen zu trocknen; der Übermut muss gedämpft, der Durst gelöscht, aggressives Verhalten entschärft und Windeln müssen ab und zu auch während des Unterrichts gewechselt werden.

Das familienfreundliche Angebot im Ferienparadies Savognin wird durch spezielle Familienermässigungen bei den Savognin Bergbahnen, eine grosse Auswahl an verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten, Events für die ganze Familie, einer Ludothek, Gratis-Sportbus, kostenlose Benützung der Postautos innerhalb der Ferienregion und vielem mehr abgerundet.

Auf die sanfte Tour - oder Winterurlaub für Nichtskiläufer
Weniger schweisstreibend, aber nicht minder faszinierend ist eine Schneeschuhwanderung. Gelassen schreiten moderne Trapper auf einer von sechs verschiedenen Routen durch verschneite Wälder und Täler. An Vollmondnächten finden geführte Touren statt. Auch ohne Tennisschläger unter den Füssen lassen sich 45 Kilometer gepfadete Spazier- und Wanderwege erkunden oder auf Latten 32 Kilometer Langlaufloipen abfahren. Diejenigen, die sich am liebsten sitzend fortbewegen, schnappen sich einen Schlitten und brettern den 9 Kilometer langen Schlittelweg auf der "Veia Panorama" runter.

Schmettern, schieben und wellnessen
Und sollte sich der Wettergott einmal nicht gütig zeigen, köpfeln die Gäste im Hallenbad, schwitzen in der Sauna, benebeln sich im Dampfbad, sonnen im Solarium, trainieren im Fitnesscenter, ziehen ihre Kreise auf der Eisbahn, genehmigen sich einen Drink, spielen Tennis, schmettern Squash, kraxeln auf der Kletterwand, schieben Curlingsteine oder besuchen das Bad Alvaneu am Fusse des Surses im Albulatal.
Hotels
Skigebiete im Detail
 Bivio 
 Piz Cartas (Savognin) 
 Piz Martegnas (Savognin) 
Im Sommer:

Seilbahn-Bautagebücher

BAUTAGEBUCH
3S - Pardatschgratbahn

In Ischgl wird in der Saison 2014/2015 die alte Pardatschgratbahn...
Region: Ischgl
BAUTAGEBUCH
6er Sesselbahn Lämmerbichl

Eine moderne 6er Sesselbahn ersetzt die DSB Lämmerbichl...
Region: Zillertal
BAUTAGEBUCH
Pendelbahn Piz Val Gronda

Endlich ist alles bewilligt für den ewigen Zankapfel...
Region: Ischgl
BAUTAGEBUCH
EUB Grubig II

Der Einersessellift Grubig II in Lermoos ist nun endgültig...
Region: Zugspitzarena
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen für den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs. Eine
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat für jeden