Sommer Serfaus-Fiss-Ladis

 Sommer  Wandern  Radfahren  Wassersport  Wellness  Familien 
 Sehenswürdigkeiten  Reiten 
Serfaus, das kleine gemütliche Feriendorf liegt inmitten einer alten Kulturlandschaft in 1400 Meter Höhe über dem Tiroler Inntal auf einem Sonnenplatau. Die über 2.000 Sonnenstunden im Jahr machen Serfaus zu einem der sonnigsten Ort in Tirol.

Im Sommer findet der Serfaus-Urlauber eine wunderbare Landschaft für Wanderer, Biker oder einfach Naturliebhaber mit einem ausgeprägten Wander- und Tourennetz. Die Hotellerie des Dorfes, mit der einzigartigen Dorf-U-Bahn (seit 1985), gehört seit Jahren zur 1. Liga im Alpenraum. Die First-Class Wellnesshotels, Familien-, Kinder- und Bikerhotels, Pensionen und Ferienwohnungen bieten ein umfassendes Angebot für Groß und Klein.

Mointain-Biking in Serfaus
Über 150 Kilometer ausgeschilderte Radwege warten ab Mitte Mai darauf, befahren zu werden. Vom leichten Waldweg bis hin zum Singletrail für die Geübten der Mountainbike-Szene: Für jeden Geschmack ist ein Weg vorhanden. Und wem der Transport seines Radls zu mühsam ist, der kann sich im Verleih am Ortseingang von Serfaus sein Wunschbike aussuchen – egal ob vollgefedert oder Kinderfahrrad. Ausgerüstet mit Handschuhen, Trinkflasche und vor allem Helm kann man beginnen, die herrliche Bergwelt rund um Serfaus zu erkunden.

Der wohl leichteste Weg, und zudem mit einer der schönsten Aussichten auf Serfaus, ist die befestigte Straße nach Madatschen, einer urigen Alm. Dies ist vor allem eine Strecke für diejenigen, die nach einer rund 20minütigen Radlstrecke unbedingt etwas gutes zu Essen und zu Trinken brauchen. Eine wahre Herausforderung für alle Mountainbike-Fans ist der Rundkurs um den 1.922 Meter hohen Michaelskopf. Man muss sich dabei auf steile Schotterpassagen und enge Singletrails im Wald gefasst machen, also nichts für schwache Nerven. Muskeln sind auch auf den steilen Bergauf-Passagen gefragt. Jedoch sollte man bei aller Anstrengung den Blick ins Tal nicht vergessen. Hat man nach gut 45 Minuten das sogenannte Observatorium erreicht, geht es entlang der Rodelbahn (die gibt's natürlich nur im Winter) wieder zurück zum Ausgangsort Serfaus. Die Strecke ist „nur“ etwa zehn Kilometer lang, hat es dafür aber in sich.

Wer es lieber nur Down-Hill mag, der packt einfach sein, wenn möglich Fully (vollgefedertes Mountainbike) in eine Gondel der Komperdellseilbahn und lässt sich bis zur Mittelstation auf rund 1.980 Meter bringen. Von dort aus geht es in atemberaubendem Tempo entlang der ausgeschilderten Strecke wieder Richtung Tal. Vorsicht ist jedoch auf dem groben Schotter geboten, der oft unerwartet auftritt.

Ein weiteres Schmankerl für echte Profis: Nicht an der Mittelstation aussteigen, sondern mit der Lazid-Bahn bis auf 2346 Meter fahren. Dort, wo die Luft schon langsam dünn wird, sollte man zuerst den Ausblick ins Laustal im Norden und das Lader Moos im Westen genießen, bevor es entlang der Skipisten ins Tal geht.

Wer nach den Abenteuern mit dem Bike noch nicht genug hat, auf den warten nasse Stunden in den Schluchten am Fuße der Berge: Rafting ist eine Sportart, die seit rund 15 Jahren ein fester Bestandteil eines jeden Adventure-Urlaubs ist. Trotzdem hat der Spaß im Boot nichts von seiner Faszination verloren. Von Serfaus aus ist die nächste Raft-Basis in Pfunds. Eine der spektakulärsten Touren haben die Wildwasser-Spezialisten dort direkt vor ihrer Haustüre: die Tösener Schlucht zwischen Pfunds und Prutz. „Schnell, wild, atemberaubend“, sind die besten Worte, um diese nasse Erfahrung, die ein Muss für jeden Adventure-Freak ist, zu beschreiben.
 Winter  News  Orte  Skigebiete  Impressionen  Unterkünfte 
 Skipässe  Langlauf  Rodeln  Snowboard  WEBCAMS  Wandern 
 Kinder  Wellness  Apres-Ski  Ferienwohnungen  im Sommer 
Hotels
 Fiss 
 Serfaus 
Skigebiete im Detail
 Serfaus-Fiss-Ladis 
Im Sommer:
 Sommer 
 Wandern 
 Radfahren 
 Wassersport 
 Wellness 
 Familien 
 Sehenswürdigkeiten 
 Reiten 
Die Nachbargebiete
Am häufigsten aufgerufen:
SKIGEBIET-REGION
Zillertal
Seit Jahren ist das Zillertal eine der ersten Adressen für den Skiurlaub. Im Zillertal
SKIGEBIET-REGION
Montafon
Neu im Winter 2011/12 Im Winter 2011/12 werden im Montafon die beiden Skigebiete
SKIGEBIET-REGION
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental
SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental – IRRSINNIG GROSS Die SkiWelt Wilder Kaiser
SKIGEBIET-REGION
Ötztal
Sölden auf 1377m, und Gurgl sind flächenmäßig die größte Gemeinde Österreichs. Eine
SKIGEBIET-REGION
Oberstdorf
Das Skidorf Oberstdorf kann im Winter drei Bergbahnen, sechs Sessellifte und 20 Schlepplifte
SKIGEBIET-REGION
Garmisch-Partenkirchen
Mit dem Skipass "Classic-Gebiet" in Garmisch-Partenkirchen stehen dem Gast 19 Bergbahnen
SKIGEBIET-REGION
Ischgl
Die Silvretta Ski Arena verbindet mit seinen 42 Lift- und Seilbahnanlagen und den
SKIGEBIET-REGION
Stubaital
Der Stubaier Gletscher ist Österreichs größtes Gletscher-Skigebiet, dessen ganzjährige
SKIGEBIET-REGION
Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus, Fiss und Ladis sind drei kleine malerische Orte in Tirol in der Nähe von
SKIGEBIET-REGION
Zugspitzarena
Ehrwald
Egal welchen Wintersport Sie bevorzugen, Ehrwald hat für jeden